Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

hubl3.jpg "Wir sind nur Gast auf Erden und wandern ohne Ruh mit allerlei Beschwerden der ewigen Heimat zu“. Mit diesen Worten begann Diakon Josef Hilger seine Traueransprache für die verstorbene ehemalige Lehrerin Margareta Hubl.

Geboren wurde Margareta Hubl am 5. November 1919 in Schönfeld im Sudetenland, wo sie auch ihre Kindheit und Jugendjahre verbrachte.

Auch die ersten vier Jahre als Lehrerin war sie dort im Landkreis Marienbad eingesetzt. Das erklärt auch ihre tiefe Verbundenheit mit ihrer einstigen Heimat und jeder, der mit Margareta Hubl ins Gespräch kam, erfuhr auch von der Tätigkeit ihres Vaters als Kapellmeister in Marienbad.
Nach den Wirren des Krieges fand Frau Hubl zusammen mit ihren Eltern eine neue Heimat in Beyharting. Sie unterrichtete zunächst in Tuntenhausen und  schließlich - wie es damals hieß- an der  „Zwergschule“ in Beyharting.
Hunderte von  Schülern haben seither bei ihr die Schule besucht und sich bis 1980 das Rüstzeug für das spätere Leben geholt.

Die Schule war in gewissem Sinne ihr Leben und ein besonderer Dank gilt ihr auch heute noch für ihren Einsatz und für das, was sie an Gutem bewirken konnte, so Diakon Hilger.

Auch die Beyhartinger Kirche verliert mit Hubl eine treue Gönnerin, hierfür sprach Hilger ein herzliches „Vergelt´s Gott“ aus.

Dem Sterben geht oft auch die Zeit des Alterns und der Pflege voraus. So auch bei der verstorbenen Magareta Hubl. Der Geistliche dankte dafür besonders der Nachbarschaft und den Verwandten, die sich die Jahre über um die Verstorbene gekümmert haben.
Nach dem Requiem, zelebriert von Pfarrer Sinha Roy und den Diakonen Hilger und Weppelmann und musikalisch umrahmt vom Beyhartinger Kirchenchor, begleitete eine große Trauergemeinde den Sarg zur letzten Ruhestätte.

Autohaus Englhart GmbH

CookiesAccept

HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnlichen Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen

Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen