Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Volleyballturnier in Beyharting_1

Zahlreiche Mitglieder, Ehrenmitglieder, Vereinsvorstände sowie Bürgermeister Stürzer konnte der Vorsitzende des Krieger-, Veteranen und Reservistenvereins Beyharting, Leonhard Reichl, in der vollbesetzten Gaststube im „Gasthaus zur Post“ in Beyharting begrüßen.

Reichl ernannte Wolfgang Dorschner nach Vollendung seines 70. Lebensjahres zum Ehrenmitglied des Vereins.

In seinem Bericht bedankte sich Reichl auch beim Pfarrgemeinderat für die gute Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Durchführung vom Grillfest und Kesselfleischessen.
Angesprochen wurde auch der im Vorjahr durchgeführte Vereinsausflug, der trotz strömenden Regens den 49 Teilnehmern noch als „schöner Tag“ in Erinnerung geblieben ist.
Beim Veteranen- und Reservistenschießen in Miesbach konnte die Beyhartinger Mannschaft mit Hans Daxenbichler, Toni Fischbacher, Herbert Karrer und Wolfgang Klimesch wieder einen hervorragenden Platz einnehmen.
Auch das Kesselfleischessen des Vereins war im Fokus des Vorsitzenden; hier sei die Bierspende „unserer“ Brauerei, so Reichl, immer ein Garant für ein positives Ergebnis.
Bestreben des Vereins sei der Erhalt der derzeitigen Mitgliederzahl, was durch den Wegfall der allgemeinen Wehrpflicht schwieriger geworden ist.
Mit dem „Goldenen Ehrenzeichen“ des Interessenverbandes wurde im vergangenen Jahr August Neureuther ausgezeichnet. Neureuther ist seit über vierzig Jahren Mitglied in der Beyhartinger Vorstandschaft und hat sich viele Verdienste erworben.

Jakob Huber informierte die Versammlung wieder in gewohnter Weise mit einem übersichtlichen Kassenbericht, der von den Kassenprüfern Michael und Engelbert Messerer geprüft und für in Ordnung befunden worden ist. Die einstimmige Entlastung durch die Versammlung war  anschließend noch reine Formsache.
Eine weitere Rücklagenbildung, so Huber, sei derzeit nicht angestrebt, da man inzwischen auch in den Fängen des Finanzamts  gelandet sei.

Schriftführer Hans Haas informierte in seinem Jahresrückblick wieder über die vorjährige Jahres-hauptversammlung und das abgelaufene Vereinsjahr, in dem wieder zahlreiche Aktivitäten in Erinnerung gerufen worden sind.

Bürgermeister Stürzer bedankte sich bei Vorstandschaft und Mitgliedern für die durchgeführten Aktivitäten, so auch dem gemeinsamen Besuch des Bezirkstreffens mit dem Nachbarverein Schönau.
Das nächste Bezirkstreffen findet am 3. August in Pfaffenhofen am Inn statt, wofür wieder ein Bus zur gemeinsamen Anfahrt zur Verfügung steht.

Nachdem beim Punkt „Wünsche und Anträge“ noch einige Wortmeldungen abgehandelt werden konnten, wurde die von Toni Fischbacher  mittels PowerPoint animierte Versammlung vom Vorsitzenden beschlossen.

Weitere Bilder in unserer Bildergalerie

Text: Klaus Hengstberger

Fotos: Toni Fischbacher

Autohaus Englhart GmbH

CookiesAccept

HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnlichen Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen

Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen