JHV 2008Jahreshöhepunkt Maibaumaufstellen - Sepp Englhart zum Ehrenmitglied ernannt

Höhepunkt im Vereinsjahr 2007 war das Maibaumaufstellen am 1.Mai bei schönem Wetter und gesäumt von vielen Zuschauern und der Beteiligung aller Ortsvereine. Mit vereinter Muskelkraft vieler junger und jung gebliebener Beyhartinger wurde der Baum sicher in die Höhe gehievt.

Sepp Englhart wurde für seine langjährige Mitgliedschaft im Schützenverein als Dank und Anerkennung zum Ehrenmitglied ernannt

Zur Jahreshauptversammlung konnte1.Vorstand Werner Schnitzenbaumer knapp 50 Aktive begrüßen. Bei seiner Rückschau war er erfreut über die zahlreichen Ballgänger bei den Bällen in Kleinhöhenrain, Berganger, Kirchdorf und Holzham. Die Anzahl der Teilnehmer an den Gesellschaftsabenden dagegen ließen einige Wünsche offen. Sein Dank galt auch der Fahnenabordnung, die bei allen Anlässen und bei den Schützenfesten in Aschau und in Lampferding den Verein repräsentierten.

Für die Schiessabende wünschte er sich eine bessere Beteiligung. Sehr positiv berichten konnte er von einem gelungenen Tag beim Maibaumaufstellen mit vielen Besuchern, die den Schauplatz des Geschehens am Maifeiertag säumten. Sein Dank galt allen Helfern, die zum Gelingen dieses schönen Festes beitrugen.

Seine Glückwünsche richtete er an unsere neuen Gaukönige Florian Schnitzenbaumer und Franz Rummelsberger, der mit dem Gewinn der Bezirksjugendkette nun 3 Schützenketten gewonnen hat.

Anschließend bat er alle Anwesenden, sich zum Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder Dyonis Schweiger, Leopold Stocker , Josef Huber und Adolf Müller von den Plätzen zu erheben.

Nach dem Schriftführerbericht von Josef Berger präsentierte Kassier Herwig Freiwald eine  positive Jahresbilanz. Kassenprüfer Klaus Hengstberger bescheinigte eine einwandfreie und übersichtliche Kassenführung, der daraufhin die Entlastung erteilt wurde.

JHV 2008Der Sportleiterbericht von Martin Berger zeigte einige herausragende Leistungen unserer Schützen auf. Die erste Mannschaft erzielte in der Bezirksliga mit dem 2.Platz die beste je erreichte Platzierung. Bei den überregionalen Meisterschaften konnte er von dem Titel eines Oberbayerischen Meisters 2007 in der Mannschaft berichten, die aus Mathias Berger, Jörgen Konzack und Hubert Haagn bestand. Mathias Berger wurde zudem 3. in der Einzelwertung. Stefan Huber und Florian Winter erreichten mit guten Ergebnissen bei der Bayerischen Meisterschaft die Deutsche Meisterschaft.

Bei den Gaumeisterschaften 2008 gewannen die Junioren Michael Stahl, Franz Rummelsberger und Tobias Stahl den Mannschaftstitel, in der Einzelwertung wurden Michael Stahl und Franz Rummelsberger mit 373 Ringen 2. und 3.. Die beste Einzelplatzierung bei den Schützen erreichte Sepp Haagn als 3. mit 391 Ringen

Beim Martini-Schiessen in Kiefersfelden erreichte unser Verein zum wiederholten Mal den 1.Meistbeteiligungspreis 50 l Bier. Das Bier an einem der folgenden Schießabende mit 10 kg Leberkäse spendiert vom Alois Hartl und bester Stimmung verzehrt.

 

JHV 2008Beim Königsschiessen 2008 wurde Peter Ranner in der Schützenklasse und Franz Rummelsberger neue Schützenkönige. Neuer Schülerkönig wurde Florian Huber. Sehr spannend verliefen die Finalkämpfe der 10 besten Einzelschützen der Disziplinen. Bei den Luftgewehrschützen gewann erstmals Mathias Berger vor Abonnementmeister Sepp Haagn und Marion Berger. Peter Ranner hatte bei den Luftpistolenschützen das bessere Ende für sich und gewann in einem dramatischen Finale vor Stefan Pichler und Herbert Karrer. In diesem Finale wechselte die Führung zwischen 4 verschiedenen Schützen.

Werner Schnitzenbaumer nahm nun die Ehrung unseres langjährigen Mitglieds Sepp Englhart vor. Als Gönner, Freund des Vereins hat er immer ein offenes Ohr für unseren Verein, so Schnitzenbaumer. Zudem sei er seit langer Zeit Maubaumfähnrich und spendierte eine neue Maibaumfahne für das Aufstellen des Maibaums am 1.Mai 2007
Bei der Verleihung der Jugendpokale wurde als erste in der Schülerklasse Katharina Berger vor Stefan Huber und Thomas Weichinger ausgezeichnet. Die Jugendklasse gewann Mathias Berger vor Franz Rummelsberger und Tobias Stahl in seinem letzten Jahr.

Die Jahreswertung bei den Schützen gewann Christian Berger, die Luftpistolenwertung Herbert Karrer.

Zum letzten Tagesordnungspunkt trug 1.Vorstand Schnitzenbaumer die Anbaupläne anhand einer Planskizze vor. Der Anbau sei nötig, um dem gestiegenen Platzbedarf bei Wettkämpfen zum Umkleiden der Schützen Rechnung zu tragen, um aber auch die Jugendarbeit entsprechend auf diesem Standard betreiben zu können. Der 2.Bürgermeister Quirin Stürzer äußerte sich sehr positiv zu der geplanten Baumaßnahme und der damit verbundenen regen Förderung der Vereinsjugend. Die Versammlung endete mit einer einstimmigen Zusage für das Bauprojekt.

 

                                                                                                                                 Josef Berger

Autohaus Englhart GmbH

CookiesAccept

HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnlichen Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen

Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen